FC Singen 04

Gute zweite Halbzeit reicht nicht zu Punktgewinn

Michael Wik, 29.04.2018

Gute zweite Halbzeit reicht nicht zu Punktgewinn

Trotz einer guten zweiten Halbzeit konnte man aus Kuppenheim leider keine Punkte mitnehmen. In der Startelf wurden Sven Körner und Christian Jeske defensiv aufgestellt, um mehr Stabilität in die Abwehr zu bekommen. Von Beginn an sah man den Willen der Spieler, die Begegnung gewinnen zu wollen. Mit der ersten Chance kamen die Gastgeber zum 1:0, als man nicht energisch genug in die Zweikämpfe kam. Die Tore bis zur Pause fielen insgesamt viel zu einfach, und man brachte sich somit um eine bessere Ausgangsposition für die zweiten 45 Minuten.

Nach dem Seitenwechsel gaben sich die Jungs keinesfalls auf, und durch einen Wechsel in der Abwehr stand man auch dort etwas sicherer. Mit der insgesamt gezeigten Leistung darf der FCS zufrieden sein, und mit ein bisschen mehr Glück hätte durchaus ein Punkt in Kuppenheim geholt werden können. Am fehlenden Einsatz lag es dieses Mal jedenfalls nicht.

 


Quelle:Michael Wik


Zurück